RECORDE DE PONTOS DE BAIXA VOLATILIDADE ANUALIZADA BITCOIN PARA A META DE $23K

Um fractal que, na sua última aparição, fez o preço do Bitcoin subir 140 por cento novamente neste trimestre.

De acordo com um relatório da Kraken – uma bolsa de câmbio criptográfica sediada nos Estados Unidos, a volatilidade realizada pela moeda criptográfica no final de julho caiu para 22,8%. A última vez que as leituras foram tão baixas foi em outubro de 2018. Dois meses depois disso, a Bitcoin Revolution atingiu o fundo do poço perto de US$ 3.120, que se seguiu a uma recuperação de 329,63% nas últimas sessões trimestrais.

BITCOIN A $23K

Em retrospectiva, a Volatilidade Realizada reflete a magnitude dos movimentos diários de preços de um ativo em um período específico. Ela não prevê necessariamente as tendências futuras do mercado, mas pesa muito sobre a forma como os comerciantes reagem em torno de flutuações de preços mais altas ou mais baixas. Até agora, os comerciantes de Bitcoin inclinaram-se para a compra da moeda criptográfica quando a sua volatilidade realizada diminui.

Aponta para um rali de preços iminente à frente. O analista de mercado Lark Davis sublinhou o mesmo no seu último tweet.

„A volatilidade anualizada do Bitcoin atingiu o fundo do poço em 22,8% no final de julho, historicamente tal fundo levou a uma média de 140% de aumento de preços, o que faria com que o BTC ficasse em torno de $23.000 até o final do ano“.

As declarações vêm depois de um comício em Bitcoin, agora mais de 60% contra o dólar americano em um período de um ano até agora. Enquanto isso, a moeda criptográfica está sendo negociada quase 200 por cento acima de seu nadir em março de 2020, mostrando um viés credível de tendência de alta de longo prazo nas próximas sessões.

OS FUNDAMENTOS CONCORDAM

Os observadores notam que um colapso nos rendimentos do Tesouro dos EUA, juntamente com um dólar americano de baixo desempenho, aumentou o apelo por activos seguros nos últimos seis meses. Como resultado, tanto o ouro como o Bitcoin se recuperaram em conjunto, apesar de não prometerem um rendimento garantido.

Max Boonen, o co-fundador da empresa de comercialização de criptografia B2C2, disse à FT que o rendimento do piso em Bitcoin é zero. No entanto, os mercados tradicionais estão agora retornando retornos negativos que empurram as pessoas para alternativas melhores como ouro, Bitcoin e ações.

Os mercados de títulos dos EUA esperam ter um desempenho ainda inferior na sessão anual. Isso se deve ao compromisso do Federal Reserve em manter taxas de juros próximas de zero contra uma perspectiva econômica sombria dos EUA causada pela pandemia da COVID.

Ronnie Moas, o fundador da Standpoint Research, sublinhou a possibilidade de o Bitcoin rachar mais de 20.000 dólares, desde que o Fed mantenha o medo da inflação mais alto. O analista macro mencionou a MicroStrategy, uma empresa pública, que comprou 250 milhões de dólares de BTC para proteger as suas reservas contra o viés inflacionário, acrescentando:

„Nós não estamos nem perto do topo. Mais vale tarde do que nunca“. É um momento decisivo – uma empresa de capital aberto que comprou 250.000.000 de BTC no valor de 250.000.000 dólares. Agora outros serão forçados a seguir. 2020-2021 meta de $28.000. 2023-2024 > $50,000.”

Bitcoin estava a negociar perto de $11.750 na altura em que isto foi escrito. Estava tentando fechar acima de $12.000 para estabelecer um viés de alta de curto prazo.

WAAROM HET OMVERWERPEN VAN DE ZILVER- EN GOUDPRIJS BIJZONDER SLECHT ZOU KUNNEN ZIJN VOOR DE BITCOIN

In maart 2020 sleepte de beurs cryptocurrencies naar hun Zwarte Donderdagse bodem. Sindsdien hebben de stijgende goud- en zilverprijzen echter de interesse in Bitcoin en altcoins helpen herstellen.

Van deze harde, digitaal schaarse activa wordt verwacht dat ze op dezelfde manier presteren als edele metalen vanwege vergelijkbare leveringskenmerken. Toch kan het ook een rampzalige crash in crypto veroorzaken.

ZILVER- EN GOUDHERSTEL KLAAR VOOR DE TERUGTREKKING EN HET ACHTERSTALLIGE HERSTEL VAN DE DOLLAR…

De dollar is gestaag gedaald, met topanalisten van de financiële markt zoals Goldman Sachs en meer oproepen tot zijn uiteindelijke ondergang. De eens zo machtige dollar loopt het risico zijn wereldwijde reservevaluta status te verliezen, en het heeft een domino-effect veroorzaakt op de wereldwijde financiële markt.

De voorraden zijn relatief stabiel gebleven, wachtend op nieuws over de komende stimulans alvorens te reageren. In de aanloop naar de Amerikaanse regering die de volgende stimuleringsronde afrondt, zijn harde activa zoals goud, zilver en Bitcoin de afgelopen weken geëxplodeerd.

Goud vestigde een nieuw record, en zilver tikte bijna $30 per ons. Beleggers stroomden naar deze safe-haven activa met schaarse voorraden voordat er meer geld op de markt kwam.

Maar de dollar bereidt een opleving voor, die het laagste niveau in twee jaar bereikt en een punt in het sentiment waarin zich in het verleden omkeringen hebben voorgedaan. Verschillende technische signalen wijzen ook op een heropleving van de wereldwijde reservevaluta.

Het kan het maken van winst in zilver en goud bevorderen, wat op korte tot middellange termijn voor een terugval kan zorgen. En als crypto-assets zoals Bitcoin en altcoins gecorreleerd blijven met edelmetalen, zou het omvallen van zilver en goud nu rampzalig kunnen zijn voor de activaklasse die net begonnen is met een nieuwe stierenloop.

BITCOIN, ETHEREUM, XRP EN ANDERE ALTCOINS KUNNEN VALLEN ALS DE EDELE METALEN SMELTEN.

Toen het goud zijn record vestigde en het zilver steeg, volgden Bitcoin en de grote altcoins. De toonaangevende cryptocurrency per marktkapitalisatie schreed boven de $10.000 uit en schoot in een flits omhoog naar $12.000. Ethereum is tot nu toe met meer dan 200% gestegen en XRP, een slechte marktspeler, zag een wekelijkse winst van 45%.

Vooral Altcoins presteren goed en fungeren als het zilver voor Bitcoin als digitaal goud. En met deze activa die zich gelijksoortig gedragen en een vergelijkbare economie delen, zouden de twee klassen van duidelijk verschillende activa allemaal samen kunnen vallen ten opzichte van de dollar.

Het leggen van dezelfde gouden versus zilveren grafiek van bovenaf met Bitcoin en de totale altcoin-marktcap vertoont een griezelige gelijkenis tussen hen allen. En hoewel ze verenigd zijn, zal het enige dat verdeeld is als ze samenvallen, de recente rendementen zijn die niet al voor de winst zijn opgesloten.

Komt de goud- en zilverrally tot stilstand? En zo ja, zal de crypto-markt de ineenstorting van deze edele metalen voelen?

Bitcoin appare pronto per un movimento straordinario in sole 48 ore, secondo Morgan Creek Digital Partner

L’intervallo di trading di tre mesi di serraggio della Bitcoin potrebbe terminare in circa 48 ore, dice il dirigente della Morgan Creek Digital Jason Williams.

Williams dice ai suoi 41.000 seguaci di Twitter che BTC

Williams dice ai suoi 41.000 seguaci di Twitter che BTC sembra essere pronta per una grande mossa, dato che la principale moneta criptata si sta avvicinando all’apice di un modello di triangolo ascendente sul breve periodo di tempo.

„Sembra una specie di Coppa del Mondo. Bitcoin potrebbe scoppiare il 22° o più o meno. Non credo di voler stare ai margini di questo… La volatilità del Bitcoin potrebbe essere straordinaria per il lato positivo“.

Il co-fondatore di Morgan Creek Digital non è l’unico analista che si aspetta la fine del raggio d’azione di BTC a breve.

Lo stratega di crittografia Ethereum Jack vede il re della crittovaluta esplodere nei prossimi sette giorni, quando il volume dello spot di Bitcoin Billionaire raggiunge un livello che precede una significativa espansione dei prezzi. Un volume in calo indica che molti trader sono in disparte in attesa che un asset fornisca chiarezza in termini di direzione.

Nel frattempo, il trader di crittografia pseudonimo Walter Wyckoff

Nel frattempo, il trader di crittografia pseudonimo Walter Wyckoff ritiene che Bitcoin romperà le resistenze quando riceverà una mano da un S&P 500 rialzista.

„Probabilmente SPX [è] destinato a strappare le notizie sui vaccini e se ciò accadrà [è] destinato a tirare su BTC“. Penso che l’apertura dei futures sull’eredità darà un indizio su ciò che dovremmo aspettarci per l’uscita di BTC. Non possiamo vedere il dumping di Bitcoin giga mentre i mercati fanno nuovi massimi“.

Ma non tutti gli analisti vedono all’orizzonte un forte rally Bitcoin di BTC. Il veterano del trading Peter Brandt si aspetta che il Bitcoin subisca una forte spinta al ribasso.

„Personalmente, credo che la sorpresa sia che vediamo uno scossone nel Bitcoin. Questa non è una previsione, ma sto cercando di pensare attraverso la psicologia del mercato, che è che abbiamo una brusca rottura in Bitcoin forse di nuovo a $7,000-$7,500“.

Tygodniowa aktualizacja rynku Bitcoin, Ether i XRP 6 lipca 2020 r.

Całkowity limit rynku kryptograficznego dodał 5,3 miliarda dolarów do jego wartości w ciągu ostatnich siedmiu dni i obecnie wynosi 263,7 miliarda dolarów. W tym samym okresie wszystkie 10 najlepszych walut było zielonych, a na czele z pakietem znalazły się monety Cardano (ADA) i Crypto.com Coin (CRO), które przyniosły odpowiednio 23 i 12 procent zysków. Do czasu napisania Bitcoin (BTC) był notowany na poziomie 9.202 dolarów, podczas gdy eter (ETH) wzrósł do 231 dolarów. XRP Ripple’a osiągnął 0,18$.

BTC/USD
Bitcoinowi udało się w końcu odwrócić przypływ i po pięciu kolejnych przegranych sesjach utworzył zieloną świecę na wykresie dziennym. Moneta była w swobodnym spadku, ponieważ ostatnio została odrzucona po 9.700 dolarów 23 czerwca, ale zamknęła dzień handlowy 28 czerwca po 9.120 dolarów, czyli 1,3% więcej. BTC zakończyło siedmiodniowy okres z 2% stratą.

W poniedziałek, para BTC/USD nadal rosła i zwiększyła swoje zyski do 9.185 dolarów. Mimo to warto było zauważyć, że wiodąca krypto waluta grawitowała wokół linii 9 150 USD w oczywistej konsolidacji.

Sesja giełdowa we wtorek, 30 czerwca była bezpośrednim dowodem na powyższe stwierdzenie. BTC utworzyła krótką czerwoną świecę i spadła do 9.127 dolarów. W skali miesiąca spadek wyniósł 3,2%.

Trzeci dzień tygodnia pracy był dość pozytywny dla kupujących. Cena Bitcoin’a wzrosła do 9.237 dolarów, ale nie przed osiągnięciem poziomu 9.300 dolarów.

W czwartek, 2 lipca, wiodąca kryptokur waluta dokonała kolejnej korekty, tym razem do 9 092 dolarów, ale udało się utrzymać cenę powyżej linii trendu wzrostowego, mimo że w ciągu dnia spadła ona do 8 940 dolarów.

Ostatniego dnia tygodnia roboczego pojawiła się krótka czerwona świeca do 9.065 dolarów.

Weekend 4-5 lipca rozpoczął się pozytywnie dla byków, gdy BTC odbił się od poziomu wsparcia i podniósł się do 9.140 dolarów. Moneta jednak przez prawie dwa tygodnie pozostawała złapana w skrajnie niskiej zmienności.

W niedzielę niedźwiedzie zmusiły go do ponownego przetestowania ukośnego wsparcia, ale wspomniana już linia trendu wzrostowego zapewniła wymaganą stabilność. Para BTC/USD pozostała płaska przez okres siedmiu dni.

ETH/USD
Żeton projektu Ethereum ETH również znajdował się pod dużą presją sprzedaży, ponieważ 23 czerwca został odrzucony w pobliżu średniookresowej linii trendu spadkowego. Zakończył on przegraną passę w niedzielę 28 czerwca i przesunął się do $224 po znalezieniu wsparcia w strefie $220-$216.

Para ETH/USD przekroczyła 50-dniowy EMA, ale zamknęła siedmiodniowy okres o 1,3 proc. niższy.

Eter zaczął handlować w poniedziałek, osiągając marżę 230$ we wczesnych godzinach sesji, po czym kilka godzin później zamknął się na 228$.

We wtorek, 30 czerwca, wiodący altcoin zrobił krótkie wycofanie do 225 dolarów, ale znalazł stabilność w pobliżu wspomnianej już wykładniczej średniej kroczącej. Zamknął miesiąc czerwiec o 2,1 proc. niżej w porównaniu z majem.

Sesja w połowie tygodnia w środę oznaczała powrót nabywców. Cena ETH osiągnęła w ciągu dnia poziom 232 dolarów, a przy zamknięciu zatrzymała się na poziomie 230 dolarów.

W czwartek, 2 lipca widzieliśmy spadek do 226 dolarów, od razu do 50-dniowego EMA, ponieważ nie można było ustalić trendu wzrostowego.

Piątkowa sesja nie była inna i ETH zrobiła jeszcze jeden krok w dół, tym razem do 225 dolarów.

Pierwszy dzień weekendu przyszedł z wielką zieloną świecą do $228, ponieważ byki uniknęły kolejnego testu strefy wsparcia 220-$216. W niedzielę, 5 lipca, jednak brak wolumenu handlu uniemożliwił rozszerzenie ruchu w górę i moneta zamknęła tydzień ze stratą do 227 dolarów lub 0,8 procent więcej w porównaniu z poprzednimi siedmioma dniami.

XRP/USD
Żeton firmy Ripple znalazł swoje lokalne dno w niedzielę 28 czerwca i częściowo odzyskał od strat, tworząc zieloną świecę do 0,177 dolarów. Moneta spadła o 4,3% w ciągu tygodnia.

Nowy okres handlowy rozpoczął się od sesji o niskiej zmienności w poniedziałek. Para XRP/USD pozostała płaska w strefie około 0,177$.

We wtorek, 30 czerwca obniżyła się do 0,175$, ale udało się znaleźć tam stabilizację i nie pozwoliła na dalszy spadek.

Nadal w trendzie spadkowym, „ripple“ zamknął miesiąc czerwiec o 13 proc. niższy w porównaniu z poprzednim 30-dniowym okresem.

Sesja w połowie tygodnia w środę, która była pierwszą w lipcu, przyniosła pozytywne wibracje na wykresach. Główny altcoin wymazał część swoich strat i zamknął się przy krótkiej zielonej świecy do 0,176 dolarów.

W czwartek, 2 lipca, spadł jednak do 0,175 dolarów, osiągając również poziom 0,172 dolarów w ciągu dnia.

Ostatni dzień tygodnia pracy był dobry dla byków. Ich preferowana moneta ponownie wzrosła do 0,176$. Po tym ruchu pojawiła się druga prosta zielona świeca, tym razem do 0,178$ w sobotę 4 lipca. Para XRP/USD uderzyła z powodzeniem w przekątną oporu, ale nie była w stanie złamać się ponad nią.

W niedzielę, 5 lipca, żeton XRP spadł aż do 0,173 dolarów we wczesnych godzinach handlu, ale udało się odzyskać później i zakończył tydzień na 0,177 dolarów mieszkania.

Altcoin of the Week
Naszym Altcoinem tygodnia jest VeChain (VET). Ten blokowy projekt wspiera branżę łańcuchów dostaw i ma na celu zbudowanie „wolnego od zaufania i rozproszonego ekosystemu biznesowego, który umożliwi przejrzysty przepływ informacji, efektywną współpracę, a co za tym idzie – pozwoli na lepsze wykorzystanie zasobów ludzkich.

Bitcoin’s withdrawals from the exchanges by whales give a clue about the price increase in July

 

Bitcoin Investors (BTC) should buy BTC when whales do a particular thing, the bull runs start several months later.

That was the latest information from Ki Young Ju, CEO of CryptoQuant, who revealed that when the whales remove Bitcoin from the exchanges, it is time to enter the market.

Analyst: Buy BTC before the whales‘ cycle is over

Uploading two graphs comparing the 2017 and 2019 Bitcoin increases, Ki noted that the start of each upward trend came four months after a peak in whale withdrawals.

The data came via CryptoQuant’s seven-day moving average metric of whale removals.

„BUY #BTC when whales send bitcoins out of the exchange,“ he summarized in Twitter comments.

„The ALCISTA market usually begins four months after the average exchange withdrawal reaches its peak for the year.“

The lead could be very timely, coming three months after Bitcoin’s last annual withdrawal peak in March. If the trend repeats, amid a number of other encouraging signs for BTC, a bullish market should start in July.

 

Bullish Trend Factors Converge for Bitcoin

As Cointelegraph reported, other metrics also suggest that Bitcoin Rejoin is bouncing back from a price pool. Remarkably, trading reserves are now near their lowest point since December 2018, when the BTC/USD pair was trading at $3,100.

The miners are also selling less BTC, having briefly sold more than they earned after May’s halving.

More generally, investors have spent 2020 accumulating BTC, with 90% of the days seeing net asset increases.

Last week, Ki described how whales tended to wait for quiet periods in exchanges to sell currencies, potentially to attract investors‘ attention to their shares.

Bitcoin comme alternative aux certificats de santé Covid violant la confidentialité

Le Bitcoin (BTC) blockchain peut offrir une alternative aux applications « Orwell » qui ont été utilisés par les gouvernements du monde entier afin de limiter la propagation de la Covid-19 virus , un article de Bitcoin axé sur les services financiers entreprise Unchained Capital soutient .

Selon l’article, le principal problème avec les solutions actuelles est «le type et la quantité de données» nécessaires pour leur fonctionnement. À titre d’exemple, l’auteur, l’ingénieur de Unchained Capital, Buck Perley, a souligné le système déployé en Corée du Sud, où toute personne qui a été testée positive pour le virus verra sa tranche d’âge, son sexe et les lieux visités rendus publics sur un site Web.

De tels systèmes pourraient même décourager les gens de se faire tester en premier lieu, «rendant le système lui-même moins efficace», a déclaré Perley.

Comme solution à cela, Perley a fait valoir que le réseau bitcoin pourrait être utilisé pour étayer un nouveau type de certificat de santé en tirant parti de la possibilité de faire des micro-transactions via le réseau Lightning .

L’utilisation du Lightning Network comme fondement d’un tel système de certificats d’intégrité signifie que les mises à jour du système «peuvent être effectuées relativement sans frais», dit l’article, tout en ajoutant qu ‚«un autre avantage souvent négligé du Lightning Network est qu’il est livré avec un système de pseudo-identité pré-intégré. »

Perley écrit:

«Pour effectuer et recevoir des paiements Bitcoin sur Lightning, un utilisateur doit verrouiller du Bitcoin en chaîne dans un canal de paiement en utilisant une sorte de contrat intelligent sur Bitcoin appelé Hash Time Locked Contract. Ce canal, et donc les fonds bloqués, est associé à la clé publique de votre nœud, une identité cryptographiquement sécurisée. »

En outre, le même article a fait valoir que le système devrait être construit en utilisant une spécification au-dessus de Lightning connue sous le nom de «jetons d’authentification de service Lightning» – ou LSAT pour faire court – qui peut être expliquée comme une alternative aux «cookies» que nous connaissons sur divers sites Web. .

Selon LSAT, un certificat de santé basé sur Bitcoin et un système de suivi des contacts pourraient fonctionner comme suit, selon l’auteur:

Un service de test COVID-19 de confiance met en place «un nœud Lightning bien capitalisé».
Une personne qui demande un test de virus au service de test se voit délivrer un LSAT, qui reçoit un horodatage sur la blockchain et une facture correspondante à payer.

La personne passe le test de virus, paie la facture et signe un message avec la clé privée de son nœud Lightning, liant ainsi le LSAT et la clé publique du nœud.

Le service de test traite ensuite le test, hache et signe le résultat avec leur nœud Lightning et «ajoute le message signé au LSAT».

Selon Perley, l’ensemble du processus est sécurisé car le LSAT a été «généré par le service de test avec une clé privée à laquelle seuls [le service de test] a accès», ce qui rend impossible toute modification sans accès au privé clé.

Grâce à cette méthode, il est désormais possible de prouver que quelqu’un a passé un test de détection de virus, explique Perley, sans avoir à utiliser une application tierce centralisée pour le faire. Le système peut afficher:

lorsque le test de virus a été effectué,
qui a administré le test du virus,
que les résultats des tests sont associés à un paiement Lightning,
que la personne qui présente le certificat sanitaire est la même personne qui a été testée pour le virus.

«Le fait de pouvoir facilement interroger ces informations permet aux individus d’évaluer leur propre niveau de risque», explique l’article. Par exemple, un commerçant pourrait exiger que les clients qui entrent chez lui présentent un résultat de test d’une semaine au maximum s’ils sont plus âgés ou appartiennent à un groupe à haut risque. D’un autre côté, un propriétaire de magasin jeune et en bonne santé pourrait être «ouvert à une certaine marge de manœuvre», suggère l’article, et conclut:

„Cela évite certains des pièges incitatifs d’autres systèmes gérés par le gouvernement qui punissent ceux qui pourraient être positifs, substituant à la place les pressions du marché et les pressions sociales sur les individus pour garder le système honnête et informatif.“

Selon le profil LinkedIn de Perley , il est également ingénieur logiciel senior au sein de la société technologique Tierion , qui travaille avec Lightning Labs sur le développement de LSAT.

270 Millionen $ in Kaufpositionen aufgrund übertriebener Vorhalbierung liquidiert

 

Der gestrige plötzliche Zusammenbruch führte dazu, dass der Bitcoin-Preis (BTC) in weniger als 15 Minuten um 14% von etwa 9.450 USD auf 8.101 USD fiel. Dies scheint die Händler von allzu überschwänglichen Margen abgeschreckt zu haben, die hofften, mit einer großen Marge 10.000 USD zu erreichen.

Nach Angaben des Marktdatenaggregators Cryptometer wurden allein auf BitMEX über 295 Millionen USD abgewickelt, davon 98% Long-Positionen. Im Gegenteil, die liquidierten Short-Positionen beliefen sich auf insgesamt 5,7 Millionen USD.

Bitcoin-Minenarbeiter verkaufen BTC Monate nach der Halbierung, wie die Daten der On-Chain-Kette zeigen

290 Millionen USD innerhalb von 24 Stunden in BitMEX beglichen
Ungefähr 93% der gestrigen Abwicklungen fanden auf den BitMEX XBT/USD-Märkten statt, wobei die Ripple-Abwicklungen (XRP) 4,1% bei 12,3 Millionen USD und die Ethereum (ETH)-Margenanpassungen 2,2% bei 6,5 Millionen USD ausmachten.

Die Abrechnungen von XRP und ETH Short-Positionen machten nur 0,02% bzw. 0,22% der gesamten Abrechnungen der jeweiligen Märkte aus.

Long-Positionen in USD 10.000 erleiden große Verluste
Es ist wahrscheinlich, dass die Liquidationen die Long-Positionen vieler Privatanleger, die von der bevorstehenden Halbierung profitieren wollten, durchbrochen haben. Was sie vielleicht nicht bedacht haben, ist, dass Bitcoin Code in weniger als zwei Monaten bereits 150% gewonnen hatte.

Halbierung des Hype treibt zweitstärkstes Bargeldvolumen
Viele der großen Krypto-Börsen haben dazu beigetragen, dass sich der Hype in den letzten Wochen mehr als halbiert hat, indem sie Artikel veröffentlichten, in denen bullishe Fälle von Blockbuster-Werbung hervorgehoben werden.

Samsung Note 3

Austausche kurbeln den Pre-Halfing-Hype an

Am 5. Mai schickte Bittrex Global eine E-Mail an seine Benutzer mit dem Betreff „Buy More Bitcoin Before Halving! In dieser E-Mail wurde die Mailingliste darüber informiert, dass der Austausch die Limits für Kreditkarten „gerade rechtzeitig zur Halbierung von Bitcoin“ angehoben hatte. Die Händler, die BTC am 5. Mai gekauft haben, würden sich derzeit am Break-even-Punkt befinden, nachdem sie während des gestrigen Zusammenbruchs in Verluste gefallen waren.

Positive On-Chain-Aktivität während des Bitcoin-Halbierungs-Countdowns

Am 9. Mai veröffentlichte die in hohem Maße fremdfinanzierte Derivatebörse Bybit einen Bericht, in dem der Zustand des Marktes vor der Halbierung inmitten des neuen 10.000-Dollar-Bereichstests der BTC untersucht werden sollte. Der Bericht präsentierte mehrere Fälle für einen Aufwärtstrend, im Gegensatz zu nur vier Sätzen, die Gründe dafür nennen, warum der Preis kurzfristig eingedämmt werden kann.

Händler, die zu 10.000 USD kauften, hätten zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels einen Verlust von 15% erlitten, mit Ausnahme derer, die zu einem Hebel von 5x oder mehr kauften, die während des plötzlichen Zusammenbruchs liquidiert worden wären.

Casinos mit niedrigem Wetteinsatz

Nachfolgend finden Sie eine Liste sorgfältig zusammengestellter Glücksspielseiten, die die günstigsten Bonusse mit den niedrigsten Wettanforderungen bieten, die Sie im Internet finden können. Die besten Casinos mit niedrigen Wetteinsätzen, die Sie jetzt spielen können:

NEUE CASINOSITES FÜR NIEDRIGE WETTBEWETTUNGEN

164767_0 Die Zahl der neuen Online-Casinos hat stetig zugenommen. Man könnte fast sicher sein, dass die Casinos aufgrund dieses verstärkten Wettbewerbs ihre Wettanforderungen senken würden. Dies kann der Fall sein oder auch nicht. Es gibt jedoch einige wenige Neueinsteiger auf dem Markt, die mit ihren niedrigen oder Null-Wettbedingungen beeindruckt haben. Hier ist eine Liste der Neueinsteiger, die die besten kundenfreundlichen Wettbedingungen anbieten.

CASINOS OHNE WETTBEDINGUNGEN

So weit hergeholt es auch klingt, es gibt Online-Casinoseiten, die keine Wettboni anbieten. Diese Online-Casinos zu finden, kann frustrierend sein. Aus diesem Grund wurde die unten stehende Liste speziell zusammengestellt, um es Ihnen leicht zu machen, durch die Liste zu blättern und ein Casino nach Ihrem Geschmack auszuwählen.

WAS IST EINE WETTBETRIEBSVORAUSSETZUNG?

Eine Wettanforderung kann als ein Multiplikator definiert werden, der lediglich anzeigt, wie oft ein Spieler seinen Bonus in einem Online-Casino durchspielen sollte. Wettanforderungen werden von Casinos verwendet, um sich vor „Bonusmissbrauch“ durch Spieler zu schützen und gleichzeitig dazu beizutragen, die Gewinnchancen zu ihrem Vorteil zu verschieben. Wettregeln sind ein notwendiges Übel in der modernen Online-Casino-Branche.

WARUM IM KLEINEN WETTBEWERBSKASINO SPIELEN?

Im Idealfall sollte jedes einzelne Casino ein Casino mit niedrigem Einsatz oder sogar ein Casino ohne Einsatz sein. Der Markt, so wie er ist, ist jedoch bei weitem nicht ideal, was bedeutet, dass einige Casinos exorbitante Wettanforderungen auf Kosten des Spielers festgelegt haben. Obwohl die meisten Spieler die Wettregeln als notwendiges Übel akzeptieren, sind viele Online-Casinoseiten mit ihren Mindestwettanforderungen völlig über Bord gegangen. Einige Casinos haben ihre Spielregeln auf 50x, 60x und mehr festgelegt. Dadurch werden die realistischen Chancen der Spieler, etwas zu gewinnen, drastisch reduziert, bis sie ihre Boni ausgespielt haben. Solche Mindestwettanforderungen sind weder fair noch gerechtfertigt. Das Hauptziel solcher Casinos besteht darin, sicherzustellen, dass nur sehr wenige Spieler jemals etwas von ihren Boni gewinnen können.

Noch schlimmer ist, dass viele Online-Casino-Websites es versäumen, den Spieler klar zu informieren oder relevante Informationen über die Wettbedingungen der Boni für die Spieler bereitzustellen. Solche wichtigen Details werden oft vor der neugierigen Öffentlichkeit verborgen. Irgendwo zwischen langen Zeilen mit langweiligen Anweisungen versteckt, werden sich die meisten Spieler oft in Boni und Freirunden einkaufen, ohne sich bewusst zu sein, dass die Spielregeln eingehalten werden müssen. Die Spieler sollten sich immer bemühen, die Geschäftsbedingungen jeder einzelnen Werbeaktion zu lesen, um solche versteckten, aber wichtigen Details herauszufinden, bevor sie sich für oder gegen eine Teilnahme entscheiden. Andernfalls könnten Sie am Ende ein Angebot annehmen, bei dem Sie keine Chance haben, etwas zu gewinnen.

kovacnine-srece-2

Um Enttäuschungen zu vermeiden, vermeiden einige Spieler jegliche Bonusangebote, die ihnen von den Kasino-Websites unterbreitet werden. Dies ist jedoch der Grund, warum Casinos mit niedrigen Einsätzen einen Vorteil haben. Die weitaus niedrigeren Wettanforderungen, die sie bieten, tragen nicht nur dazu bei, ihr Ansehen bei den Spielern zu verbessern, sondern stellen auch sicher, dass sie ihren Kunden Boni geben, von denen sie eine gute Chance haben, etwas zu gewinnen.

Wettanforderungen von 20x sind nicht schwer zu erreichen, im Gegensatz zu 50x oder 60x. Wenn der Spieler klugerweise ein gutes Spiel auswählt, ist es möglich, 100 bis 2000 € in einer einzigen Sitzung durchzuspielen, insbesondere bei Spielen, die häufig ausbezahlt werden.  Je nach Spielverlauf kann ein Spieler am Ende gewinnen oder verlieren, aber die Anforderungen an ein Online-Casino mit niedrigen Einsätzen können leicht erfüllt werden, wobei der Spieler berechtigt ist, seine Gewinne abzuheben.  Dies macht Casinobonusse mit niedrigen Wetteinsätzen besser. Solche Angebote werden im Vergleich zu dem Angebot mit hohen Durchspielforderungen niedrige Beträge haben, aber Sie sind besser dran, wenn Sie auf Casinoseiten mit niedrigen Wetteinsätzen spielen, als wenn Sie den großen Boni mit strengen Wettanforderungen nachjagen und nie eine Chance haben, etwas zu gewinnen.

NIEDRIGE WETTBEWEGUNG IN DEN ONLINE-KASINOS EIN SCAM?

Nein, Online-Casinos mit niedrigen Wettanforderungen für ihre Bonusangebote sind kein Betrug. Die Casino-Websites bieten den Spielern immer kostenloses Geld an, um neue Spieler willkommen zu heißen und treue Spieler zu belohnen. Wenn dieses Bonusgeld nicht für eine festgelegte Anzahl von Malen durchgespielt werden müsste, könnte sich der Spieler das Gratis-Bonusgeld leicht auszahlen lassen und gehen. In solchen Fällen würden Online-Casinoseiten keine anständigen Boni anbieten, was eine große Schande wäre, da dies für die Casinos ein schlechtes Geschäft wäre.  Um solche Fälle eines möglichen Missbrauchs der Boni durch skrupellose Spieler abzuschwächen, haben die Casinos Wettauflagen eingeführt. Diese Durchspielbedingung verschiebt die Gewinnchancen zu Gunsten des Casinos. Während einige Spieler gewinnen, verlieren einige den Bonusbetrag plus die angehängte Einzahlung, bevor sie die Wettbedingungen erfüllen.  Wenn die Wettbedingungen fair festgelegt sind, stellen sie die Sicherheit der Online-Casinoseiten dar und ermöglichen es den Spielern dennoch, ohne finanzielles Risiko zu gewinnen.

CASINOS MIT NIEDRIGEM WETTBEWEGER

Faire und vernünftige Wettanforderungen werden im Allgemeinen von den meisten Spielern akzeptiert. In den prägenden Jahren der Online-Casino-Branche hatten die meisten Casinobonusse relativ geringe oder gar keine Wetteinsatzvoraussetzungen. Aufgrund von Ausbeutung und Missbrauch durch skrupellose Spieler wurden jedoch von den meisten Casinos Wettanforderungen eingeführt.  Einige Kasinos stellen nun unfaire Wettbedingungen auf, die es fast unmöglich machen, aus einem Bonusangebot zu gewinnen.  Das Fehlen klarer Wettbedingungen und Auszahlungsbedingungen erhöht die Verwirrung nur noch weiter.  Einige Scheincasinos gehen sogar so weit, die Regeln so zu ändern, dass einem Spieler der Gewinn verweigert wird, oder die Auszahlung von Gewinnen ganz einfach abzulehnen. Schauen Sie sich unbedingt unsere Liste der Casinos auf der schwarzen Liste an.

casino-party-ideen

Eine neue Casino-Website mit niedrigen Wetteinsätzen ist immer willkommen, wenn Sie sich hier informieren. Denn Casinos mit niedrigen Wetteinsätzen gewährleisten ein faires Umfeld für Spieler und Casino. Es stellt auch sicher, dass der Spieler den Spaß und Nervenkitzel genießt. Wir haben eine Liste der besten Kasino-Websites mit niedrigen Einsätzen, der besten Kasinobonusse mit niedrigen Einsätzen, neuer Kasinobonusse mit niedrigen Einsätzen und Freirunden mit niedrigen Einsätzen zusammengestellt.

CASINO-BONUSSE mit niedrigem Wetteinsatz

Nichts begeistert Casino-Spieler so sehr wie Bonusse, die null Wettbedingungen haben. In den meisten Fällen bieten Online-Casinos Boni an, die strenge Durchspielregeln haben, die es den Spielern erschweren, diese Anforderungen zu erfüllen. Nichtsdestotrotz gibt es immer noch Casinoseiten, die Bonusse und Freirunden anbieten, die niedrige oder keine Wettanforderungen haben.

Es ist wichtig, dass Spieler die Wettanforderungen für Boni, die von Online-Casinoseiten angeboten werden, berücksichtigen, bevor sie sich dafür entscheiden. Der Grund dafür ist, dass die Mindestwettanforderungen zeigen, wie oft ein Spieler das Bonusgeld durchspielen muss, bevor die Gewinne ausbezahlt werden können. Diese Anforderungen sind von Casino zu Casino und von einer Aktion zur nächsten unterschiedlich. Achten Sie auf die Durchspielbedingungen; fallen Sie nicht nur auf die angebotenen hohen Bonusbeträge herein

Hier finden Sie eine Liste der Casinos, die die besten Bedingungen für niedrige Wetteinsätze bieten. Die Kasinos, die in dieser Übersicht aufgeführt sind, haben die besten Niedrigwettbedingungen Willkommensbonusse. Die Kasinos haben unterschiedliche Bedingungen für verschiedene Arten von Boni und es ist gute Praxis, immer zuerst die Geschäftsbedingungen des Angebots zu prüfen.  Ein Spieler kann sich immer dafür entscheiden, keinen Bonus zu beanspruchen. Dies gibt ihnen mehr Freiheit, da sie keinen Wettregeln unterliegen. Boni werden oft von Kasinos angeboten, um neuen Spielern die Möglichkeit zu geben, ihre Spiele auszuprobieren oder treue Spieler zu belohnen.

LOW WAGERING FREE SPINS

Es gibt keine bessere Möglichkeit, ein neues Kasinospiel auszuprobieren, als die von einem Kasino angebotenen Freirunden zu nutzen. Die Spieler werden ihre resultierenden Gewinne aus den Freirunden immer ohne Probleme abheben wollen.  Die meisten Freirunden, die von Online-Casino-Websites angeboten werden, haben jedoch in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen hohe Wettanforderungen festgelegt.  Die Durchspielbedingungen können 20x, 30x oder sogar 50x sein. Wenn ein Spieler einen Gewinn von 100 € abheben möchte, müsste er in einem Casino mit 50x-Einsatzbedingungen insgesamt über 5000 € zahlen.

sicherheit-und-zuverlaessigkeit-in-online-casinos

Was eine faire Wettbedingung darstellt, ist Gegenstand von Debatten und wird von Spieler zu Spieler unterschiedlich sein. Ein Bonusangebot mit einer Durchspielbedingung von 20x ist für jeden Spieler ein recht gutes Angebot. Dies würde bedeuten, dass der Spieler den Bonus 20-mal umsetzen muss. Sorgfältige Auswahl dessen, was Ihre Gewinnchancen erhöhen könnte. Sie könnten zum Beispiel Online-Slots spielen. Slots haben einen Return to Player-Wert (RTP) von etwa 95%. Dies würde bedeuten, dass ein Spieler für jede 100 €, die er setzt, 95 € zurückgewinnen kann, was einem Nettoverlust von nur 5 € entspricht.
Einige der Casinos bieten Freirunden mit niedrigen Einsätzen an. Beachten Sie, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten. Ein Spieler sollte sich immer bemühen, die auf der Website des Casinos verfügbaren T&C’s durchzusehen, bevor er Bonusangebote annimmt.

KEIN EINZAHLUNGSKASINO FÜR NIEDRIGE WETTBEWEGUNGEN

Die Spieler verstehen zwar die Notwendigkeit, dass es in den Casinos Wettanforderungen gibt, aber die meisten von ihnen hassen diese Regeln und wünschen sich stillschweigend, dass es sie nie gegeben hätte. Können Sie sich etwas Perfekteres vorstellen, als ein Casino, das keine Einzahlung und keine Wettbedingungen anbietet? Sie tauchen einfach ein und genießen den Nervenkitzel. Suchen Sie nach einem No-Deposit-Casino mit den niedrigsten Wettanforderungen?

S&P 500 blinkt mit fundamentalen und technischen Warnzeichen

Bärische Tendenz bei Bitcoin: S&P 500 blinkt mit fundamentalen und technischen Warnzeichen

Seit den Tiefstständen im März haben sich sowohl Bitcoin als auch der S&P 500 steil erholt.

Die führende Krypto-Währung erreichte einen Höchststand von über 170% gegenüber dem Preis der März-Tiefs, während der S&P 500 von ~2.150 Punkten auf dramatische Weise auf ein neues Hoch von 2.950 Punkten stieg.

Optimismus hinsichtlich der Wiedereröffnung der Weltwirtschaft bei Bitcoin Code

Vermögenswerte auf der ganzen Welt haben sich aufgrund des Optimismus hinsichtlich der Wiedereröffnung der Weltwirtschaft bei Bitcoin Code erholt, da sich die Verbreitung von COVID-19 verlangsamt.

Es gibt jedoch technische und fundamentale Anzeichen dafür, dass die Rallye unbegründet sein könnte. Während zum Beispiel der S&P 500 bereits ~12% von seinen Allzeithochs entfernt ist, zeigen die Daten, dass die Gewinne in den USA einbrechen, was sowohl Bitcoin als auch dem S&P 500 schaden könnte.

S&P 500, Dow Jones zeigen bärische Anzeichen

Analysten stellen eine bärische Umkehr des S&P 500, des Dow Jones und der Wirtschaft im Allgemeinen fest.

Bis zum Ende der Dienstagshandelssitzung in den USA erlebten die führenden Aktienindizes ihre schlechtesten Handelstage seit langem, wobei der S&P 500 einen Rückgang von 2% verzeichnete. Dies könnte der Beginn eines breiteren Bärentrends sein.

Ein beliebter Bitcoin-Händler teilte die untenstehende Grafik und bemerkte, dass der S&P 500 derzeit Widerstand auf vier Hauptniveaus aufweist: die 0,618 Fibonacci-Rückführung des Allzeithochs auf die März-Tiefs, den 100-Tage-Durchschnitt, den 200-Tage-Durchschnitt und das psychologische 3.000er-Niveau.

Er schlug vor, dass eine gute Chance besteht, dass diese Niveaus „front run“ werden und die Preise wieder nach unten fallen.

Diese pessimistische Skepsis wurde von anderen geteilt, die Beobachtungen machten, wie z.B. dass der Dow Jones in einer klaren Lehrbuch-Spitze gehandelt wird, dass der S&P 500 eine genaue Wyckoff-Verteilung druckt und dass bestimmte Aktien Anzeichen von „Müdigkeit“ unter den Bären zeigen.

Grundsätzlich sieht es für Aktien nicht viel besser aus.

Das nachstehende Diagramm von Charlie Bilello von Compound Capital Advisors zeigt, dass der S&P 500 auf dem Weg zum niedrigsten „Quartalsergebnis nach GAAP seit dem ersten Quartal 2009“ ist.

Wie bereits erwähnt, wird Bitcoin unter einem Rückgang der Lagerbestände leiden.

Die Federal Reserve of Kansas City stellte fest, dass Bitcoin in Zeiten wirtschaftlicher „Stresssituationen“ eine positive Korrelation mit dem S&P 500-Index aufweist, und zwar bis zu einem Niveau, das „signifikant bei 5 % liegt“.

Andererseits weisen die Preise der zehnjährigen Staatsanleihen und einer Unze Gold in Stressphasen eine leicht negative Korrelation mit dem S&P 500 auf. Arthur Hayes, der Vorstandsvorsitzende von BitMEX, hat diese Darstellung bestätigt. Er schrieb kürzlich in einem Newsletter:

„Könnte der Preis 3.000 Dollar erneut testen? Auf jeden Fall. Wenn die SPX umkippt und 2.000 testet, ist zu erwarten, dass alle Anlageklassen wieder kotzen werden. So heftig der Einbruch der Vermögenswerte im 1. Quartal auch war, wir haben fast 100 Jahre Ungleichgewichte, um das Ancien Régime aufzulösen.

IWF erklärt globale Rezession, 80 Länder fordern Hilfe an, Billionen Dollar benötig

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat erklärt, dass wir in eine globale Rezession eingetreten sind – eine, die genauso schlimm oder schlimmer ist als die vorherige globale Finanzkrise. 80 Länder haben bereits beim IWF um Soforthilfe gebeten. Inzwischen hat die G20 fiskalische Maßnahmen in Höhe von rund 5 Billionen Dollar oder mehr als 6% des globalen BIP gemeldet.

IWF erklärt globale Rezession

Kristalina Georgieva, Geschäftsführerin des Internationalen Währungsfonds, sprach am Freitag in einer Pressekonferenz über die aktuelle Wirtschaftslage. Sie skizzierte auch The News Spy Maßnahmen des IWF und der G20-Länder, um einen totalen wirtschaftlichen Zusammenbruch aufgrund der Coronavirus-Pandemie zu verhindern. Die Pressekonferenz folgte dem Treffen der G20-Führer am Vortag. „Wir haben die Wachstumsaussichten für 2020 und 2021 neu bewertet“, erklärte Georgieva:

Es ist jetzt klar, dass wir in eine Rezession eingetreten sind – so schlimm oder schlimmer als 2009.

Sie fügte hinzu, dass eine Erholung nur in diesem Jahr stattfinden wird, wenn das Coronavirus weltweit eingedämmt ist und verhindert wird, dass Liquiditätsprobleme zu einem Solvabilitätsproblem werden, und betonte, dass eine Welle von Insolvenzen und Entlassungen die Erholung untergraben kann.

IWF-Chefin Kristalina Georgieva sprach über die wirtschaftlichen Maßnahmen zur Vermeidung einer weiteren Finanzkrise. Sie erklärte, dass wir in eine globale Rezession eingetreten sind.

Bitcoin

Maßnahmen zur Vermeidung eines wirtschaftlichen Zusammenbruchs

Um einen wirtschaftlichen Zusammenbruch zu vermeiden, haben viele Länder extreme Maßnahmen ergriffen. „Die G20 meldete gestern fiskalische Maßnahmen in Höhe von rund 5 Billionen Dollar oder mehr als 6% des globalen BIP“, erklärte Georgieva. „Um dies zu unterstützen, hat der IWF gestern Abend einen Policy Action Tracker für 186 Länder gestartet, damit wir alle sehen können, wer was tut. Wir werden diese Informationen regelmäßig aktualisieren und gemäß unserem Überwachungsmandat länderspezifische Analysen bereitstellen. “ Der IWF-Chef fügte hinzu:

Wir haben einen außerordentlichen Anstieg der Anträge auf IWF-Notfinanzierung festgestellt – rund 80 Länder haben Anträge gestellt, weitere werden voraussichtlich kommen. Normalerweise haben wir nie mehr als eine Handvoll Anfragen gleichzeitig.

Nach der Erklärung einer globalen Rezession sagte die IWF-Geschäftsführerin Kristalina Georgieva: „Wir haben einen außerordentlichen Anstieg der Anträge auf IWF-Notfinanzierung festgestellt – rund 80 Länder haben Anträge gestellt und weitere werden voraussichtlich kommen.“

Georgieva gab weiter bekannt, dass der IWF-Vorstand am Donnerstag den ersten dieser Dringlichkeitsanträge für die Kirgisische Republik (Kirgisistan) genehmigt hat. „Wir sehen auch eine breite Palette von Problemen in Schwellenländern – die Ausbreitung des Virus, die Schließung von Volkswirtschaften, Kapitalabflüsse und – für Rohstoffexporteure – einen Preisschock“, fuhr sie fort und fügte hinzu:

Unsere derzeitige Schätzung für den Finanzierungsbedarf der Schwellenländer liegt bei 2,5 Billionen US-Dollar – eine niedrigere Schätzung, für die ihre eigenen Reserven und inländischen Ressourcen nicht ausreichen würden.

Die IWF-Chefin erklärte, dass ihre Organisation eine Reihe von Maßnahmen ergreife und mit anderen Einrichtungen wie der Weltbank zusammenarbeite. Erstens schlägt der IWF vor, seine Notfinanzierungskapazität zu verdoppeln, seine Prozesse zu vereinfachen und die Lücke in seiner Konzessionsfinanzierung zu schließen. Zweitens wird der Fonds seine Kreditinstrumente überprüfen, beispielsweise die Ausweitung der Verwendung von Vorsorgekreditlinien. Der IWF hat auch Änderungen bei der Anwendung des Catastrophe Containment and Relief Trust (CCRT) gebilligt, mit dem er seinen ärmsten Mitgliedsländern einen gewissen Schuldenerlass gewähren will. Großbritannien, Japan und China haben bereits ihre Unterstützung zugesagt, um die Kapazität des CCRT zu erhöhen.